Behandlung
Bewegung 
Schmerzfreiheit


Julia Fernandez
Schmerz- und Bewegungstherapie
Privatpraxis

Schmerztherapie

Heute weiß man, dass viele Schmerzzustände durch zu wenig oder falsche Bewegung entstehen. Muskeln verkürzen, Faszien (Bindegewebe) werden spröde und „verfilzen." Das bedeutet, dass das Gewebe undurchlässig wird und Stoffwechsel nicht mehr ausreichend stattfindet. Die Folge sind Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Langfristig verändert sich der ganze Körper. Gelenke und die Wirbelsäule verschleißen, es kommt zu Entzündungen. Auch Stress und psychischer Druck zeigen sich in einer überhöhten Spannung im Gewebe.
Die von Liebscher und Bracht entwickelte manuelle Therapie kann diese Schmerzursachen dauerhaft beseitigen.

Anwendungsgebiete 

· Kopfschmerzen/Migräne
· Nackenschmerzen
· Schulterschmerzen
· Tennisellbogen
· Karpaltunnelsyndrom
· Sehnenscheidenentzündung
· Rückenschmerzen 
· Knieschmerzen
· ISG-Schmerzen
· Hüftschmerzen
· Gesäßschmerzen
· Fersensporn
· Fibromyalgie
· M. Bechterew
· Hypermobilität
              ... und vieles mehr.